Der kurze Weg zur Förderung

Die Beantragung von Projektmitteln soll realistische Förderbedingungen widerspiegeln und gleichzeitig so gestaltet sein, dass sich insbesondere Organisationen mit wenig oder gar keiner Erfahrung in der Akquise von Fördermitteln bewerben können. Das House of Resources begleitet und berät Organisationen deshalb von der Antragstellung bis zur Projektabrechnung. Wie viel Zeit zwischen  Antragstellung und Projektdokumentation vergeht, ist abhängig vom jeweiligen Projekt. Alle Projekte durchlaufen dabei jedoch dieselben Schritte.

Förderrunde II/2017

Antragswerkstätten: 6./12.06.2017

Einreichungsfrist mit Feedback zur formalen Förderfähigkeit: 3.07.2017 (Einreichen eines überarbeiteten Antrags bis zum 17.07. möglich)

Einreichungsfrist ohne Feedback: 17.07.2017 (keine Änderungen des Antrags mehr möglich)

Bewilligung: 14.08.2017

Einreichen des Projektabschlusses: 15.12.2017