Projektdatenbank

Hier werden die Projekte vorgestellt, die mit Mitteln aus dem Projektfonds des House of Resources umgesetzt wurden. Wir wünschen Ihnen viel Spaß und Inspiration beim Lesen.

Projektdatenbank

STEI Project Berlin

Träger: Multitude e.V. Kontakt: Förderrunde: II/2017 Im STEI Projekt werden eine Reihe von Informationsworkshops zu Zugängen zum Arbeitsmarkt in Geflüchtetenunterkünften angeboten. Sie richten sich vor allem an schwer erreichbare Zielgruppen wie

Workshops zum Thema „Sicher in digitalen Medien“

Träger: Visioneers e.V. Kontakt: Frau Natascha Tepaß, [email protected] Förderrunde: II/2017 Digitale Medien sind für die meisten Jugendlichen ein selbstverständlicher Bestandteil ihres Lebens. Viele haben jedoch nie gelernt, die darin verb

Interkulturelles Begegnungsfest Neukölln

Träger: Verein Passaporte e.V.i.G. Kontakt: Frau Fiorenza Di Baldassare, [email protected] Förderrunde: II/2017 Um Menschen, die in unmittelbarer Nachbarschaft leben, aber wenige Berührungspunkte haben, miteinander in Kontakt zu brin

Kollektiv Lab – OMA out of the Box

Träger: Oma gGmbH in Kooperation mit Kollectiv e.V. Kontakt: Herr David Kiknadze, [email protected] Förderrunde: II/2017 In ihrem Projekt kombinieren die Oma gGmbH und Kollektiv e.V. zwei Qualifizierungsangebote, in denen junge Mensche

Sag NEIN zu Gewalt an Frauen und Mädchen

Träger: Mensch im Mittelpunkt e.V. Kontakt: Frau Ivana Kuzmanovic-Naefe, [email protected] Förderrunde: II/2017 Im Rahmen des Projektes bietet der Verein Mensch im Mittelpunkt eine Reihe von Veranstaltungen für Frauen an, die von hä

Mobbing-Prävention vorantreiben

Träger: Lorem BMR e.V. Kontakt: Frau Oksana Hinrichs, [email protected] Förderrunde: II/2017 Ausländische Arbeitskräfte erleben häufig Ausgrenzung und Schikane am Arbeitsplatz. Mit seinem Beratungsangebot im Rahmen des Projektes will der Ve

Webportal für die afrikanische Community in Berlin

Träger: iNTEGRiTURE e.V. in Kooperation mit Ramses Netzwerk Kontakt: Herr Narcisse Djakam, [email protected] Förderrunde: II/2017 Im Rahmen des Projektes wird ein umfangreiches Webportal erstellt, das mehrere Ziele verfolgt. Zum einen soll es

„Liebe asiatische Senior*innen, wie geht’s Ihnen heute“? (LiaS)

Träger: GePGeMi e.V. in Kooperation mit der Japanischen Fraueninitiative Berlin und Danke Deutschland e.V. Kontakt: Frau Jieun Park, [email protected] Förderrunde: II/2017 Angesichts der steigenden Zahl älterer Migrant*innen aus südost-

Einrichtung einer offiziellen Beratungsstelle für Senior*innen afrikanischer Herkunft im Afrika-Haus

Träger: Farafina Afrika-Haus e.V. Kontakt: Herr Oumar Diallo, [email protected] Förderrunde: II/2017 Das Afrika-Haus ist eine gut etablierte Anlaufstelle für in Berlin lebende Menschen afrikanischer Herkunft. Nun möchte es insbesondere Seni

Fest der Kulturen

Träger: Afrika Medien Zentrum e.V. Kontakt: Frau Antonia Reglin, [email protected] Förderrunde: II/2017 Das Fest der Kulturen will einen Ort der Begegnung für die Nachbarn in Reinickendorf schaffen und so Vorurteile und Missverständnisse ab

Leder-Workshop für geflüchtete Frauen und Berlinerinnen

Träger: ZusammenWachsen e.V. i.G. Kontakt: [email protected] Förderrunde: I/2017 In einem 3-monatigen Leder-Workshop können sich Teilnehmer*innen mit und ohne Fluchtgeschichte über das gemeinsame Interesse am Handwerk näher komm

Mit Freunden über den Tellerrand kochen

Träger: Start with a Friend e.V. in Kooperation mit Über den Tellerrand Kontakt: [email protected] Förderrunde: I/2017 Start with a Friend und Über den Tellerrand haben in ihrem Kooperationsprojekt ein Straßenfest mit gemei

Syrer: Fünf Jahre in Deutschland – Was können wir lernen?

Träger: Sport- und Kulturclub Salam e.V. Kontakt: [email protected] Förderrunde: I/2017 Im Rahmen eines Fachtags soll im Projekt ein Austausch über Herausforderungen und Chancen der Integration in Deutschland stattfinden. Als Gastredner ge

Ethnic Music Berlin – Erweiterungsprojekt für MigrantInnen und Refugees

Träger: PROFOLK Berlin Kontakt: [email protected] Förderrunde: I/2017 Die Mitspielband Ethnic Music Berlin ist für alle offen, die sich für die arabische Maqam-Musik interessieren. Im Rahmen des Projektes sollen verstärkt Menschen mit

Workshops zum Thema „Wohnungssuche für Geflüchtete“ und zum Thema „Zugang zum Arbeitsmarkt für Geflüchtete“

Träger: Place4Refugees (Kompato e.V.) Kontakt: [email protected]/ Förderrunde: I/2017 Die Suche nach Wohnungen, Aus- und Weiterbildung und die Integration in den Arbeitsmarkt sind die Themen, die viele Geflüchtete inzwischen beschäftigen.

South African Youth Day

Träger: Mayibuye Südafrika Community e.V. Kontakt: [email protected] Förderrunde: I/2017 Anlässlich des Jahrestags des Soweto-Aufstands gegen das südafrikanische Apartheid-Regime veranstaltete der Mayibuye Südafrika Community e.V. einen Jugendta

An einem Tisch – An einem Strang

Träger: Kreuzberg hilft e.V. Kontakt: [email protected] Förderrunde: I/2017 Wenn am 24. September ein neuer Bundestag gewählt wird, haben Tausende Berliner ohne deutsche Staatsbürgerschaft kein Wahlrecht. Im Rahmen des Projektes „A

Muslime machen das – Netzwerk muslimischer Akteure in der Integration

Träger: Inssan e.V. Kontakt: [email protected] Förderrunde: I/2017 Das Projekt möchte das große Engagement muslimischer Organisationen in der Arbeit mit Geflüchteten sichtbar machen, indem es ihre Öffentlichkeitsarbeit professionalisiert. Hier

„Du siehst mich“ – Fotoprojekt bei FreiRaum

Träger: FreiRaum, eine Initiative des Gemeinschaftswerks Berlin-Brandenburg innerhalb der Ev. Kirche e.V. Kontakt: [email protected] Förderrunde: I/2017 Im Fotoprojekt „Du siehst mich“ wird ein Fotografie-Workshop mit Biografiearbeit für Me

Organisationskommunikation vielsprachig gestalten

Träger: Flamingo e.V. Kontakt: [email protected] Förderrunde: I/2017 Der Flamingo e.V. bietet Beratung und Begleitung von schwangeren Frauen und jungen Müttern mit Fluchtgeschichte sowie unbegleiteten minderjährigen Flüchtlingen. Da seine

Gemeinsam in die Zukunft – Ein integratives Nachbarschaftsprojekt

Träger: Evangelisches Jugend- und Fürsorgewerk e.V. Kontakt: [email protected] Förderrunde: I/2017 Das Projekt ist im Diakoniezentrum Heiligensee angesiedelt und soll die dort lebenden Geflüchteten dabei unterstützen, sich aktiv am Leben in d

Interkulturelles Demokratie Kiezfest und Zukunftswerkstatt Demokratie für mein Kiez

Projektträger: agitPolska e.V. in Kooperation mit Box 66 Kontakt: [email protected] Förderrunde: I/2017 Durch ein Demokratie KiezFest in und um die Box66, einem interkulturellen Beratungs- und Begegnungszentrum am Ostkreuz, möchte die Einric

Games Day

Projektträger: Verein für Berliner Stadtmission Förderrunde: 2016 Der Verein für Berliner Stadtmission veranstaltete an zwei Terminen parallel zu ihrem Winterspielplatz für Kinder in der Gemeinde Frankfurter Allee einen Games Day, bei dem sich Gemeindemitglieder, Nachbarn und Bewohner der nahegelegenen Flüchtlingsunterkunft besser kennenlernen konnten. Bei gemeinsamen Schach-, Mensch-ärgere-dich-nicht-, UNO-, Dame- und Tischkickerspielen wurden Verständigungsschwierigkeiten ab- und Kontakte aufgebaut.

Schulung Fahrradmechanik für Geflüchtete

Projektträger: FlickeN e.V. Förderrunde: 2016 Im Rahmen der Schulung wurden acht junge Geflüchtete, die die Fahrrad-Selbsthilfewerkstatt von FlickeN e.V. häufig besucht hatten, befähigt, anderen Besuchern beim Zusammenbauen und Reparieren von Fa

Workshops zur Weiterbildung ehrenamtlicher Sprachbegleiter*innen

Projektträger: GermanNow! (IBBC e.V.) Förderrunde: 2016 In zwei Workshops erhielten 13 in Notunterkünften tätige ehrenamtliche Sprachbegleiter*innen die Möglichkeit, sich über ihre Tätigkeit auszutauschen und gemeinsam neue Lösungsansätze für He

Creative Coding School für Kinder

Projektträger: ZwischenWerk gUG in Kooperation mit Friedrichshain Hilft e.V. Förderrunde: 2016 In der Creative Coding School hatten 15 Kinder von 8-15 Jahren mit und ohne Migrationshintergrund die Möglichkeit, mit einem Zeichenroboter spielerisch das Programmieren zu erlernen. An zwei Wochenenden bauten sie den Roboter zusammen, programmierten ihn und ließen ihn verschiedene geometrische Figuren, Buchstaben und Zahlen malen. In Zweiergruppen kamen Kinder unterschiedlichen Alters und unterschiedlicher Herkunft zusammen. Neben verschiedenen Programmiersprachen lernten die Kinder so quasi nebenbei, aufeinander Rücksicht zu nehmen und einander zu unterstützen.

Werkstatt Bilderlexikon

Projektträger: Choroso Kunstförderverein e.V. Förderrunde: 2016 Der Choroso Kunstförderverein e.V. führte in den Herbstferien 2016 eine Kunstwerkstatt für Kinder mit und ohne Fluchtgeschichte aus Friedrichshain durch. Ziel war es, die Kinder, die in derselben Nachbarschaft leben, über künstlerische Tätigkeiten miteinander in Kontakt zu bringen, Bild- und Sprachebene spielerisch miteinander zu verknüpfen und handwerklich-künstlerische Grundlagen zu vermitteln. 17 Kinder im Alter zwischen sieben und 13 Jahren wurden gestalteten eine Woche lang gemeinsam mit einer deutschen Künstlerin und einer syrischen Erzieherin Kunstwerke aus Ton, Farben und Holz. Die Werke wurden abschließend interessierten Eltern präsentiert und in einem Bilderlexikon dokumentiert.

Mobilasyl Freizeit

Projektträger: Nadeshda e.V. Förderrunde: 2016 Mit der Projektförderung durch das House of Resources konnte Nadeshda e.V. zusätzlich zu den regulären Angeboten der Hausaufgabenbetreuung und des Deutschlernens auch Freizeitaktivitäten für Jugendliche mit und ohne Migrations- und Fluchthintergrund anbieten. Zwanzig Jugendliche unternahmen gemeinsame Aktivitäten wie Klettern, Bouldern und Basteln. Es bildeten sich schnell Freundschaften, die über den Projektzeitraum hinaus halten und einen wichtigen Beitrag zur Integration der Jugendlichen leisten, die erst vor kurzem nach Deutschland gekommen sind.

Aufbau eines Netzwerkknotens

Projektträger: AKARSU e.V. in Kooperation mit der Ehrenamtsinitiative LEBEN in BERLIN Förderrunde: 2016 Mithilfe der Projektmittel baute Akarsu e.V. einen Netzwerkknoten als Anlaufstelle für Migrant*innen, die Informationen und Rat suchen, ein. Hier finden insbesondere Migrant*innen, die erst seit Kurzem in Deutschland sind, an einem zentralen Standort in der Stadt Infos u.a. rund um das Sozial- und Gesundheitswesen in Deutschland, das Bildungssystem und Deutschkurse. Das Material ist in verschiedenen Sprachen verfügbar. Betrieben wird der Netzwerkknoten auf rein ehrenamtlicher Basis.

Freizeitgestaltung in den Herbstferien

Projektträger VISIONEERS e.V. in Kooperation mit Cafe Connections Förderrunde: 2016 VISIONEERS e.V. bringt Jugendliche mit und ohne Fluchtgeschichte durch wöchentliche Begegnungsprojekte zusammen. Gefördert durch den Projektfonds des House of Resources Berlin konnte in den Herbstferien 2016 ein Ferienprogramm mit verschiedenen Freizeitaktivitäten wie Kreativworkshops, Kinobesuch und Lernnachmittag angeboten werden, an dem 84 Jugendliche teilnahmen. Deutsche und geflüchtete Jugendliche konnten so in einem ungezwungenen Rahmen in Kontakt kommen, sich austauschen und Freundschaften entwickeln.

Coaching für Geflüchtete

Projektträger: BWG, Bildungswelt gGmbH Soziales Bildungswerk für Beruf und Sprache in Kooperation mit dem Kurdistan Kultur- und Hilfsverein e.V. und dem Willkommensbündnis für Flüchtlinge in Steglitz-Zehlendorf (www.bildungswelt.org) Förderrunde: 2016 Die BWG, Bildungswelten gGmbH führte einen Sprachkurs mit begleitendem Coaching für Geflüchtete durch, in dem Geflüchtete für eine erfolgreiche berufliche und sprachliche Integration unterstützt wurden. Im Projekt hatten die Teilnehmer*innen die Chance, eine berufliche Orientierung zu erhalten und ihre Deutschkenntnisse zu verbessern. Ihnen wurden Perspektiven für ihr zukünftiges Leben in Deutschland aufgezeigt. Im Coaching wurden zentrale Fragen behandelt, wie z.B. Was kann ich? Wo liegen mein Stärken? Wo wären diese einsetzbar? Ab wann darf ich welche Tätigkeiten ausüben?

Adefra Community-Tag

Projektträger: ADEFRA e.V. (http://www.adefra.de) Förderrunde: 2016 Anlässlich des 30. Jubiläums der Generation ADEFRA (30 Jahre Schwarze Frauenbewegung in Deutschland) publizierte der ADEFRA e.V. einen Kalender und lud in Berlin zum Community-Tag ein. 122 Mädchen und Frauen nahmen an dem abwechslungsreichen Programm aus Workshops, Fotoausstellung, Lesungen und Party teil. Die Veranstaltung bot Gelegenheit zum Rück- und Ausblick, Austausch und Vernetzung.

Radfahrtraining für geflüchtete Frauen

Projektträger: #Bikeygees (http://bikeygees-berlin.org/) Förderrunde: 2016 Im Rahmen des Projektes Radfahrtraining für geflüchtete Frauen führte die Organisation #Bikeygees in zwei Trainingseinheiten á drei Stunden Fahrradtraining für Bewohnerin