Träger: Oma gGmbH in Kooperation mit Kollectiv e.V.

Kontakt: Herr David Kiknadze, [email protected]

Förderrunde: II/2017

In ihrem Projekt kombinieren die Oma gGmbH und Kollektiv e.V. zwei Qualifizierungsangebote, in denen junge Menschen mit und ohne Flucht- oder Migrationsgeschichte sich ausprobieren und Einblicke in mögliche berufliche Perspektiven bekommen können. In einem Holzprojekt werden Hochbeete gebaut und bepflanzt. Bekannt gemacht und begleitet werden diese Workshops durch einen Öffentlichkeitsarbeits-Workshop, in dem Teilnehmende sich am Erstellen von Fotos, Videos und Texten üben.

anschauen

Es sind leider noch keine Bilder verfügbar.