Wenn Vereine mit ihren ehrenamtlichen Aktivitäten an Grenzen stoßen und die finanzielle Möglichkeit dazu haben, ist es sinnvoll, hauptamtliche Strukturen zu schaffen. Damit betreten sie Neuland und sehen sich vor zahlreiche Fragen gestellt: Welche Voraussetzungen müssen wir erfüllen, um Arbeitgeber werden zu können? Welche Behördengänge stehen jetzt an? Dürfen wir ein Vorstandsmitglied einstellen? Wie muss der Arbeitsvertrag aussehen? Worauf ist zu achten, wenn wir nur im Rahmen einer befristeten Projektförderung Mittel für eine Festanstellung haben?
Der Vortrag richtet sich insbesondere an Vereine, die planen, hauptamtliche Mitarbeiter*innen einzustellen. Vereine, die bereits Arbeitgeber sind und grundlegende Fragen zum Arbeitsrecht haben, sind ebenfalls willkommen.

anschauen