Eine Fortbildung in Buchhaltung ist ein guter Anfang, um sich auf die alle drei Jahre anfallende Steuererklärung des Vereins vorzubereiten. Ist es dann aber so weit und man sitzt über den Formularen, ergeben sich oft noch viele Fragen.