Träger: Flamingo e.V. – Netzwerk für geflüchtete Frauen* und Kinder

Kontakt: [email protected]

Förderrunde I/2019

Die Begleitung und Unterstützung Geflüchteter ist für die ehrenamtlichen Helfer*innen häufig sehr belastend. Im Kontext vielfältiger bürokratischer Hürden, gesundheitlicher Probleme, Armut und Wohnungsnot sind immer neue Hürden zu bewältigen. Bei einem Schulungswochenende sollen die ehrenamtlichen Unterstützer*innen Gelegenheit erhalten über belastende Erfahrungen zu sprechen und sich Methoden empathischer Abgrenzung aneignen um eine Überforderung zu vermeiden. Damit alle Unterstützer*innen aktiv teilnehmen können wird die Schulung durch eine Kinderbetreuung und zwei Sprachmittler*innen unterstützt.

anschauen