Kleine Vereine und Initiativen im Integrationsbereich werden oft ausschließlich ehrenamtlich getragen. Viele Organisationen stehen jedoch vor immer größeren Herausforderungen, neue Menschen zu finden, die sich engagieren möchten. Woran liegt das und was kann man dagegen machen? Und wie lassen sich insbesondere Menschen mit Migrationsgeschichte für ein freiwilliges Engagement gewinnen?

In dieser Fortbildung gehen wir der Frage nach, aus welchen Gründen sich Menschen engagieren bzw. was sie daran hindert, dies zu tun. Wir entwickeln Ansätze, wie sich die ehrenamtliche Arbeit so gestalten lässt, dass sie interessant und dennoch auch bei knapper Zeit zu bewältigen ist.