Jeder Verein steht vor dem Problem, dass das Finanzamt Einiges wissen will.
Neben der Erklärung notwendiger Begriffe wie Abschreibung und Steuerarten wird anhand eines Vereins gezeigt, wie das Prinzip „Einfache Buchführung“ funktioniert.

Schwerpunkte der Fortbildung sind:

Steuerliche und vereinsrechtliche Rechnungslegungspflichten
Steuerliche Bereiche eines gemeinnützigen Vereines
Körperschaft- und Umsatzsteuer
Abschreibungen
Einnahmen-Überschuss-Rechnung (EÜR)
Rücklagen
Kassenbuch
Steuererklärung und ELSTER-Formulare

anschauen