Die Digitalisierung der Zivilgesellschaft ist kein Zukunftstrend, sie ist längst da. Der digitale Wandel verändert auch grundlegend, wie wir als Engagierte arbeiten. Nutzt als zivilgesellschaftliche Organisationen eure Chancen und die technologischen Möglichkeiten zu eurem Vorteil!

Digital handeln heißt aber auch digital denken. Damit ihr den digitalen Wandel selbstbestimmt mitgestalten könnt, kommt es auf einen gut strukturierten strategischen Ansatz an. Doch was genau ist eine digitale Strategie eigentlich? Und welche Aspekte sollte diese berücksichtigen? Wie kann der digitale Wandel in zivilgesellschaftlichen Organisationen aktiv und systematisch gestaltet werden?
Auf dem online Barcamp diskutieren die Teilnehmenden Herausforderungen, Herangehensweisen, Chancen und Potenziale und teilen Tipps und Best practices, die dabei helfen, eine ganzheitliche Digitalstrategie auf den Weg zu bringen.

Eckdaten zum Barcamp #DigitalStrategie

Zeit: 6. Oktober 2021, 10.00 bis 14.30 Uhr
Ort: digital

Die Teilnahme ist Kostenlos!

Weitere Informationen und Anmeldung: https://www.die-verantwortlichen-digital.de/Veranstaltungen/320_Barcamp_DigitalStrategie.htm

Das Barcamp findet im Rahmen des Projekts Die Verantwortlichen #digital der Akademie für Ehrenamtlichkeit Deutschland statt. Die Stiftung Bürgermut unterstützt die Akademie für Ehrenamtlichkeit bei der Umsetzung. Diese Veranstaltung wird vom Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat sowie von der Robert Bosch Stiftung gefördert.