Die Fernsehlotterie fördert soziale Projekte und Initiativen, die sich positiv und unmittelbar auf das Zusammenleben in Deutschland auswirken. Die geförderten Projekte sollen die Lebenssituation von Menschen verbessern, die aus sozialen oder gesundheitlichen Gründen von Benachteiligung betroffen oder bedroht sind. Sie fördern dort, wo eine Gemeinschaft von Menschen in ihrer Lebenssituation gestärkt wird oder die Aufwertung nachbarschaftlicher Lebensräume das Ziel ist.
Es werden Projekte unterstützt, die bürgerschaftliches Engagement stärken und dabei einem festgestellten Bedarf gerecht werden, der bisher nicht oder nicht ausreichend bedient wurde.

Vom 01. November bis zum 30. Dezember 2022 können Organisationen ihre Bewerbungen für die nächste Vergabesitzung einreichen.

Es werden nur Bewerbungen von Organisationen Berücksichtigung finden, deren Organisationsangaben bis zum 15. Dezember 2022* durch die Stiftung positiv geprüft wurden.

Mehr Informationen zur Förderung findet ihr hier.