Lade Veranstaltungen

Digitale Gewalt – wen trifft der Hass und wie können Sie damit umgehen?

Digitale Gewalt ist eine Gefahr für unsere Demokratie. Durch Hassattacken werden Menschen strategisch aus den Debatten im Netz herausgedrängt. Dabei werden gezielt Menschen angegriffen, die von gesellschaftlichen Diskriminierungsformen wie Rassismus, Antisemitismus, Frauenfeindlichkeit oder Antiziganismus betroffen sind oder die sich beruflich oder ehrenamtlich für Gleichberechtigung und für eine offene Gesellschaft einsetzen. Das Resultat ist: Viele trauen sich nicht mehr, ihre Meinung zu äußern aus Angst vor Hass und Hetze. Die Betroffenen werden oft allein gelassen, Täter*innen selten zur Verantwortung gezogen. Das wollen wir ändern: HateAid ist eine unabhängige und überparteiliche gemeinnützige Organisation, die Betroffene durch die Extremsituation begleitet und sie dabei unterstützt gegen die Täter*innen vorzugehen. Wenn nötig auch vor Gericht: Wir unterstützen Betroffene zusammen mit Jurist*innen bei der Rechtsdurchsetzung z.B. durch das Sichern von Beweismaterial und der Finanzierung von zivilrechtlichen Prozessen.

In dem Workshop „Digitale Gewalt – wen trifft der Hass und wie können Sie damit umgehen?“ klären wir darüber auf, was digitale Gewalt ist, welche Formen von Gewalt es gibt und wie Sie sich präventiv und bei akuten Situationen schützen können.

Zielgruppe: Migrant*innen- und andere Organisationen, die sich für Integration und Partizipation in Berlin engagieren

info

Termine

04.11.2021, 16:00-18:00 Uhr

Ort

Zoom Meeting

Zugangsdaten und weitere Informationen erhalten Sie nach erfolgreicher Onlineanmeldung über das untenstehende Formular

anmelden

Registrieren Sie sich für die Veranstaltung über das nachfolgende Formular.

Falls das Formular nicht angezeigt wird, bitte folgenden Link nutzen: Anmelden

Die personenbezogenen Daten, die Sie uns im Rahmen dieser Anmeldung zur Verfügung stellen, werden nur für die Veranstaltungsorganisation und Beratung durch das House of Resources Berlin gespeichert. Eine Weitergabe an Dritte findet nicht statt. Sie haben das Recht, eine erteilte Einwilligung zur Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten mit Wirkung für die Zukunft jederzeit zu widerrufen. Mehr Information zur Speicherung und Löschung ihrer Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung