Lade Veranstaltungen

HoR goes digital

Die Berliner Stadtteilzentren stellen sich vor

Die Berliner Stadtteilzentren sind offen für alle – aktiv in der Nachbarschaft – für eine solidarische Gemeinschaft. Berliner Stadtteilzentren sind Orte der Begegnung, wo Nachbarschaft gemeinsam gestaltet wird. In allen Berliner Bezirken gibt es Stadtteilzentren. Ihre Aktivitäten – Kreativ-Kurse, Sport-Gruppen, Tauschtreffs, soziale Beratung, Familienaktivitäten, Stadtteilfeste und anderes mehr – lassen Gemeinschaft vor Ort entstehen. 

Stadtteilzentren sind offen für alle. Insbesondere auch für Menschen, die oft von Teilhabe ausgeschlossen sind. Hier können sie sich einbringen, wertschätzendes Miteinander wird gelebt und Inklusion möglich. 

Stadtteilzentren übernehmen viele Funktionen. Ihre Räume werden für verschiedene Zwecke eingesetzt und sie ermöglichen, dass Vereine und Menschen in unterschiedlichen Lebenslagen aktiv werden. 

36 Berliner Stadtteilzentren werden durch das Berliner Infrastrukturförderprogramm Stadtteilzentren der Senatsverwaltung gefördert. Es gibt darüber hinaus noch viele weitere Nachbarschaftshäuser, Nachbarschaftstreffpunkte und Begegnungsorte in Berlin. 

Die Berliner Stadtteilzentren sind im Verband für sozial-kulturelle Arbeit miteinander vernetzt.
 

Ablauf: 

  • Vorstellung Berliner Stadtteilzentren, Aufgaben und Ziele der Stadtteilzentren und Nachbarschaftshäuser 
  • Beispielhafte Berichte aus den Standorten  
  • Möglichkeiten der Nutzung, Vernetzung und Kooperation für Vereine, Fragen und Antworten 

Weitere Informationen zu den Stadtteilzentren unter https://stadtteilzentren.de/
 

Inputgerin: 

Gökçen Demirağlı, Referentin, VskA Berlin // Verband für sozial-kulturelle Arbeit e.V. – Landesverband Berlin 

Der VskA ist der Fachverband der Nachbarschaftsarbeit und koordiniert beständigen Fachaustausch und die Weiterentwicklung der inhaltlichen Arbeit der Stadtteilzentren und Nachbarschaftshäuser. 

 

Die Teilnahme ist kostenfrei und findet über Zoom statt. 

Voraussetzung ist ein eigenes Videokonferenz Hardware-Equipment ( PC/Laptop/Handy – mit Kamera und Mikrofon).

HoR goes Kiez – Digital in Kooperation mit dem

Verband deutsch syrischer Hilfsvereine e.V. (VDSH)

info

Termine

15.06.2022, 17:00-18:30 Uhr

Ort

Zoom Meeting

Zugangsdaten und weitere Informationen erhalten Sie nach erfolgreicher Onlineanmeldung über das untenstehende Formular

anmelden

Formlose Anmeldungen mit kurzer Begründung für das Interesse an der Ausschreibung ausschließlich via Anmeldeformular.
Falls das Formular nicht angezeigt wird, bitte folgenden Link nutzen: Anmelden

Die personenbezogenen Daten, die Sie uns im Rahmen dieser Anmeldung zur Verfügung stellen, werden nur für die Veranstaltungsorganisation und Beratung durch das House of Resources Berlin gespeichert. Eine Weitergabe an Dritte findet nicht statt. Sie haben das Recht, eine erteilte Einwilligung zur Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten mit Wirkung für die Zukunft jederzeit zu widerrufen. Mehr Information zur Speicherung und Löschung ihrer Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung