Beratung zum Fonds „Auf Augenhöhe“

Der Fonds „Auf Augenhöhe“ will im Zusammenwirken mit dem House of Resources Projekte ermöglichen, in denen sich Menschen mit und ohne Fluchtbiografie begegnen, austauschen und gemeinsam aktiv werden können. Es soll ein nachhaltiger Prozess des Aufeinanderzugehens, Kennenlernens und Verstehens initiiert werden, in dem partnerschaftlich gestaltet wird und Teilhabemöglichkeiten entstehen.

Die Fördersumme für Projekte beträgt maximal 4500€.

Den Antrag und weiterführende Informationen finden Sie hier.

Vereinbaren Sie gern ein Beratungsgespräch mit uns, wenn Sie weitere Fragen zum Fonds „Auf Augenhöhe“ haben oder einen Antrag einreichen möchten!