Projektdatenbank

Hier werden die Projekte vorgestellt, die mit Mitteln aus dem Projektfonds des House of Resources umgesetzt wurden. Wir wünschen Ihnen viel Spaß und Inspiration beim Lesen.

Projektdatenbank

10 Jahre zivilgesellschaftliches Engagement – 10 Jahre weltweit

Träger: Weltweit – die Freiwilligengruppe von Asyl in der Kirche Berlin-Brandenburg e.V. Kontakt: [email protected] Förderrunde II/2020 Der Einsatz der vergangenen 10 Jahren durch die Weltweit-Freiwilligengruppe für Geflüchtete in Berlin wird im Rahmen dieses Projektes reflektiert, ausgewertet und sichtbar gemacht. Durch den gemeinsamen analytischen Rückblick auf ihre Arbeit, Motivationen und Rahmenbedingungen für Engagement im Wandel der Zeit und die eigene Rolle im zivilgesellschaftlichen Engagement wird die Gruppe zugleich für die zukünftige Arbeit gestärkt und der anstehende Generationenwechsel vorbereitet. Die Ergebnisse werden in einer Broschüre veröffentlicht.

Corona Hero

Träger: Global New Generation Berlin e.V. Kontakt: [email protected] Förderrunde II/2020 Jugendliche aus dem Netzwerk des Global New Generation Berlin e.V. zwischen 16 und 26 Jahren verteilen mit dem Fahrrad Lebensmittel und Hygieneartikel an Gabenzäunen in Berlin und ermöglichen so Obdachlosen Zugang zu Grundversorgung. Die Einsätze werden durch Vorbereitungen und Nachbesprechungen per Videokonferenzen begleitet, um die Engagierten zu unterstützen und das Projekt stetig den aktuellen Bedarfen anzupassen.

Projekt: Was geht?! Multiplikator*Innen und Train-the-Trainer-Weiterbildung

Träger: Kulturnetzwerk Neukölln e.V. Kontakt: [email protected] Förderrunde II/2020 Junge medienaffine Berliner*Innen mit Flucht- und Migrationsbiografien kommen in der Was geht Berlin Redaktion zusammen, um sich gegenseitig zu stärken, herauszufordern und weiterzubilden und mit ihren Foto und Videoreportagen (post-)migrantische Erfahrungen und BIPoc-Perspektiven in unsere Medienlandschaften einzubringen. Es werden aktiv Begegnungs- und Peer-to-Peer-Räume des gemeinsamen Lernens geschaffen. Eine 3-modulige Multiplikator*innen-Fortbildung vermittelt neue Kompetenzen und erarbeitet neue Strategien für die Weiterentwicklung des Teams.

Vereins- und Nachbarschaftsfest

Träger: von Meisterhand –Verein für Integration, Bildung und Kunsthandwerk e.V. Kontakt: [email protected] Förderrunde II/2020 Von Meisterhand organisiert ein Straßenfest im Schillerkiez mit und für die Vereinsmitglieder, die Teilnehmeri

Empowerment durch Computerkenntnisse

Träger: Gemeinsamer Horizont e.V. Kontakt: [email protected] Förderrunde II/2020 Das Programm vermittelt Frauen mit Migrations- und Fluchterfahrung Computerkenntnisse, um ihnen den Zugang zu gesellschaftlicher Teilhabe zu erleichtern. Neben dem Erlernen von Bewerbungsschreiben und Erstellung von Profilen auf Jobportalen wird die Nutzung von Computerkenntnissen im täglichen Leben im Mittelpunkt stehen. Im zweiten Schrittt wird ein selbstorganisierter Computerraum ins Leben gerufen. Dies ermöglicht den Bewohner*Innen (mehr) digitale Teilhabe durch den Zugang zu Computern und durch die Möglichkeit des Aneignens und Vertiefens von Computerkenntnissen. Die Teilnehmer*Innen verwalten den Computerraum selbst und schulen Bewohner*Innen im Umgang mit den Computern. So wird zugleich ein Raum für Selbstbefähigung geöffnet. Das Projekt findet in der Gemeinschaftsunterkunft (GU) in Marzahn-Hellersdorf statt.

Puduhepa-Talks

Träger: Puduhepa e.V. Kontakt: [email protected] Förderrunde II/2020 Die "Puduhepa-Talks" richten sich an türkischsprachige Migrant*innen, die nach 2017 aus der Türkei nach Berlin gekommen sind, um ein neues Leben zu beginnen; Expert*Inn

Safer Spaces in physischen und digitalen Räumen

Träger: BIWOG gUg in Kooperation mit xart splitta e.V. Kontakt: [email protected] Förderrunde II/2020 Häufig finden Safe(r) Spaces sowohl in physischen wie digitalen Räumen nur im Sinne des Ausschlusses anderer Gruppen statt, um den Schutz für eine bestimmte Gruppe zu gewähren. Mit einem intersektionalen Ansatz werden mit Unterstützung von einem Expert*innen-Team und unter Einbeziehung der Erfahrungen von Schutzbedürftigen (Geflüchtete, Migrant*innen, Trans* und nicht-binäre Personen, Menschen mit Behinderung etc.) Definitionen von Safe(er) Spaces, ein praxisorientierter Leitfaden und Informationsvideos erarbeitet und veröffentlicht.  So werden Teilhabe und Integration von marginalisierten Gruppen gestärkt.

Podcast Kahvehane

Träger: Renk e.V. Kontakt: [email protected] Förderrunde: II/2020 Das Konzept der Kahvehane – türkischer Männercafes – wird nach einer analogen Reihe im Jahr 2019 nun digital in Form eines Podcasts aufgegriffen und so für alle Interessierten geöffnet. Die Podcast-Reihe gibt People of Colour eine Stimme, empowert die Deutsch-Türkische Community, bricht Klischees auf und schafft ein tieferes Verständnis füreinander. Es werden Themen wie Rollenbilder, Traditionen, Rassismus und Diskriminierung innerhalb der Community diskutiert.

Kahvehane

Träger: renk e.V. in Kooperation mit MAVIBLAU e.V. Kontakt: [email protected] Förderrunde II/2019   Mit einer Veranstaltungsreihe im Weddinger Kiez soll die Lebenswirklichkeit von Deutsch-Türk*innen der zweiten und dritten Generati

Ausflüge mit geflüchteten Familien in Spandau und Umgebung

Träger: AWO Berlin-Mitte e.V. Kontakt: [email protected] Förderrunde II/2019   In und nach den Herbstferien werden Haupt- und Ehrenamtliche einer Gemeinschaftsunterkunft Ausflüge mit dort untergebrachten Familien

Happy Nappy Girls

Träger: Mwagni e.V. in Kooperation mit Elikia e.V. Kontakt: [email protected] Förderrunde II/2019   Auf Grund einer Dominanz des Weißseins in der deutschen Gesellschaft beobachten die Engagierten von Mwagni e.V. und Elikia e.V. bei schwarzen

Teambuildingworkshop und Fortbildung für Mentor*innen von Back on Track

Träger: Back on Track e.V. Kontakt: [email protected] Förderrunde II/2019   Back on Track e.V. ist ein Verein, der geflüchteten Kindern und Jugendlichen aus der arabischen Welt dabei hilft, ihre kriegsbedingten Bildungsrückstände aufzuholen. Dies geschieht in der Muttersprache und unter Anleitung ehrenamtlicher Mentor*innen, bei denen es sich ebenfalls überwiegend um geflüchtete Lehrer*innen und andere Akademiker*innen handelt. Die Zahl der ehrenamtlichen Mentor*innen ist in den letzten Jahren sehr gewachsen. Ein Wochenendworkshop mit Übernachtung soll Raum für alle bei Back on Track engagierten Ehrenamtlichen schaffen, sich untereinander kennenzulernen, über Achtsamkeit im Umgang mit Kindern zu sprechen und das Teamgefühl im Verein zu stärken.

Initiative Arbeitsgruppen der alt werdenden und älteren aisatischen Migrant*innen für eine gerechte Teilhabe

Träger: GePGeMi in Kooperation mit Thai-Smile Kontakt: [email protected]emi-berlin.de Förderrunde II/2019 Im Rahmen des bewilligten Mikroprojekts sollen zwei initiative Selbsthilfegruppen von alt werdenden und älteren asiatischen Migrant*innen bei der Dur

Die Kiezchoristen – ein Film

Träger: Prelude Music for Generations e.V. Kontakt: [email protected] Förderrunde I/2019 Der Prelude Music Club ist ein Musikprojekt, das von und mit professionellen Musikerinnen für geflüchtete Kinder im Wohnheim Straßburger Straße in P

Antirassistische Kampagnenarbeit im Theater praktisch gestalten

Träger: Theater X Kontakt: [email protected] Förderrunde I/2019 Mit einer Workshopreihe aus drei Veranstaltungen möchte das Theater X gemeinsam mit Kampagnenfabrik e.V. ein Konzept für eine antirassistische Kampagnenarbeit im Theater erarbeiten

Begegnungen

Träger: Mensch im Mittelpunkt e.V. Kontakt: [email protected] Förderrunde I/2019 Der Verein Mensch im Mittelpunkt e.V wurde im Januar 2016 von Menschen unterschiedlicher Nationalitäten und Berufserfahrungen gegründet. Alle Mitarbei

10 Jahre Flucht, Migration, Vielfalt und Begegnung im Kiez – Pangea-Haus goes Güntzelkiez

Träger: Iranische Gemeinde Deutschland e.V. in Kooperation mit Pangea Haus e.V. Kontakt: [email protected] Förderrunde I/2019 Das Pangea-Haus im Bezirk Charlottenburg-Wilmersdorf beheimatet 23 Organisationen und Vereine aus dem Bereich

Auftaktveranstaltung „BBF – Begegnungs- und Bildungszentrum für Frauen und Familien“

Träger: IMAN e.V. Kontakt: [email protected] Förderrunde I/2019 Der Verein „BBF – Begegnungs- und Bildungszentrum für Frauen & Familien“ wurde von Frauen gegründet, um die gesellschaftliche und politische Partizipation von vorrangig, aber nicht ausschließlich, muslimischen Frauen – mit oder ohne Migrations- oder Fluchthintergrund – zu verbessern. Nun soll die Arbeit starten, indem der Verein bei einer Auftaktveranstaltung im April einem breiteren Personenkreis vorgestellt wird. So sollen neue Mitstreiter*innen gefunden werden.

Frühstücksbus Berlin

Träger: Frühlingserwachen e.V. Kontakt: [email protected] Förderrunde I/2019 Frühlingserwachen e.V. ist eine Initiative, die Gemeinschaft und Vielfalt vor Ort fördern will, sowie Offenheit und Zuversicht in den gesellschaftlichen Dial

Schulungswochenende für ehrenamtliche Unterstützer*innen und Aktivist*innen mit und ohne Fluchtbiographie

Träger: Flamingo e.V. – Netzwerk für geflüchtete Frauen* und Kinder Kontakt: [email protected] Förderrunde I/2019 Die Begleitung und Unterstützung Geflüchteter ist für die ehrenamtlichen Helfer*innen häufig sehr belastend. Im Kontext vie

Kids Treff

Träger: Verein für Berliner Stadtmission Kontakt: [email protected] Förderrunde I/2019 Für Kinder im Kiez Frankfurter Allee gibt es wenige Angebote in der Freizeitgestaltung. Die Nachmittagsangebote der Schulen, Familienzentren und

Begegnungschor von INNEN – ein INTERkulturelles Chorwochenende

Träger: Begegnungschor e.V. Kontakt: [email protected] Förderrunde I/2019 Der Begegnungschor wurde im November 2015 als Verein gegründet. Hier singen und musizieren Berliner*innen aus unterschiedlichen Herkunftsländern zusammen. Grundlage

Vom Frei.Schwimmen zum Frei.willigendienst

Träger: ACHT e.V.- Verein zur Förderung politischer und kultureller Bildung für nachhaltige Entwicklung Kontakt: [email protected] Förderrunde I/2018 Das Projekt „Vom Frei-schwimmen zum Frei-willigendienst“ nutzte die Bekanntschaften und

10 Videolektionen für die tabadul Lernplattform

Träger: tabadul e.V. Kontakt: [email protected] // www.tabadul-miteinander.de Kooperationspartner: vostel Volunteering UG // www.vostel.de Förderrunde II/2018 tabadul e.V. stellt multimediale Lerninhalte auf Arabisch auf einer zielgrup

Gemeinsames Schaffen: Upcycling Workshop

Träger: KulturMarktHalle e.V. Kontakt: [email protected] // www.kulturmarkthalle-berlin.de Kooperationspartner: Gangway e.V. – Straßensozialarbeit in Berlin [email protected] // www.gangway.de Förderrunde II/2018 Geplant ist ein

Ferien vom Flüchtlingsheim

Träger: LieberLesen e.V. Kontakt: [email protected] // www.lieber-lesen.org Förderrunde II/2018 Der Verein LieberLesen e.V. bot elf Mädchen aus Fluchtländern, die das Angebot des Vereins schon länger regelmäßig nutzten, besondere Erlebnisse

Interkulturelle Begegnung – Austausch auf Augenhöhe

Träger: Klub 74 Nachbarschaftszentrum Hellersdorf e.V. Kontakt: [email protected] // www.Klub74.de (www.kompass-berlin.org, www.WechselWeise.org) Förderrunde II/2018 Das Projekt interkulturelle Begegnung - Austausch auf Augenhöhe hatte zum

Perspektiven wechseln! Interkulturelle Trainings für Einheimische und Neu-Berliner*innen

Träger: Interkulturanstalten Westend e.V. Kontakt: [email protected] // www.interkulturanstalten.de Förderrunde II/2018 Geplant waren interkulturelle Trainings mit Einheimischen, Migrant*innen und Geflüchteten. Die Trainerinnen konnte

„Gib mir eine Chance“ – Sprachtreff für Sinti- und Romafrauen

Träger: Mensch im Mittelpunkt e.V. Kontakt: [email protected] // www.menschimmittelpunkt.net Förderrunde II/2018 Das Projekt entwickelte Angebote für junge Sinti und Roma Frauen, die Mensch im Mittelpunkt regelmäßig besuchen. Es war

Säkulare Flüchtlingshilfe Berlin e.V.

Träger: Säkulare Flüchtlingshilfe Berlin e.V.i.G. Kontakt: [email protected] Förderrunde II/2018 lm Rahmen des Projektes wurden Informationsmaterialien für säkulare Schutzsuchende angefertigt und verteilt, die sie darüber informiert, das

Cultural Gathering: Kulturelle Begegnungsveranstaltungen mit gemeinsamen Kochen zwischen Alt- und Neu-Berliner*innen

Träger: THFWelcome e.V. in Kooperations mit wearebornfree! Kontakt: [email protected]  /  [email protected]  /  www.thfwelcome.de Kooperationspartner: [email protected]  /  http://wer.oplatz.netz Förderrunde I/2018 Im Rahmen des Projekt

Ehrenamtliches Ferienprogramm in der Gemeinschaftsunterkunft Wolfgang-Heinz-Straße

Träger: Stephanus Stiftung Kontakt: [email protected] Förderrunde I/2018 Durch das Projekt der Stephanus-Stiftung werden Ehrenamtliche der Gemeinschaftsunterkunft Wolfgang-Heinz-Straße in Berlin-Buch bei der Gestaltung eines Ferienprogram

Mi Deutschabenteuer

Träger: La Red Kontakt: [email protected] Förderrunde I/2018 Im Rahmen des Projekts „Mi Deutschabenteuer“ wurden drei Videos in spanischer Sprache gedreht werden, die neu Zugewanderten eine Orientierung geben sollen. Mit kurzen und kurzweiligen V

Begegnung im Inselgarten

Träger: soulgardenberlin gUG Kontakt: [email protected] Förderrunde I/2018 Das Projekt „Begegnungen im Inselgarten“ baute im interkulturellen Inselgarten in Berlin-Schöneberg eine Begegnungsgruppe mit Nachbarn und Geflüchteten auf, die si

Gartenbotschafter*innen des Interkulturellen Gartens für Tempelhof

Träger: Tempelhofer Berg e.V. Kontakt: [email protected] Förderrunde I/2018 Im Projekt „Gartenbotschafter*innen des Interkulturellen Gartens für Tempelhof“ begleiteten Gartenbotschafter*innen als Sprachvermittler und Gartenpflege

Theaterworkshop – Integration durch Körperarbeit

Träger: Kiezkultur Charlottenburg e.V. in Kooperation mit Kulturleben e.V. Kontakt: [email protected] Förderrunde I/2018 Im Rahmen eines Theaterworkshops traten zwei sehr unterschiedliche Gruppen miteinander in Interaktion, die

Aktion für Flüchtlingshilfe e.V.

Träger: Aktion für Flüchtlingshilfe e.V. in Kooperation mit Elite e.V. Kontakt: [email protected] Förderrunde I/2018 Die adäquate medizinische Versorgung bei Krankheit, Schwangerschaft oder anderen gesundheitlichen Bedürfnissen stellt für Mensch

STEI Project Berlin

Träger: Multitude e.V. Kontakt: Förderrunde: II/2017 Im STEI Projekt wurden in einer Geflüchtetenunterkunft in Schöneberg drei Informationsworkshops zu Zugängen zum Arbeitsmarkt angeboten. Sie richteten sich an Frauen, insbesondere an alleinerzi

Workshops zum Thema „Sicher in digitalen Medien“

Träger: Visioneers e.V. Kontakt: Frau Natascha Tepaß, [email protected] Förderrunde: II/2017 Digitale Medien sind für die meisten Jugendlichen ein selbstverständlicher Bestandteil ihres Lebens. Viele haben jedoch nie gelernt, die darin verb

Interkulturelles Begegnungsfest Neukölln

Träger: Verein Passaporte e.V. Kontakt: Frau Fiorenza Di Baldassare, [email protected] Förderrunde: II/2017 Um Menschen, die in unmittelbarer Nachbarschaft leben, aber wenige Berührungspunkte haben, miteinander in Kontakt zu bringen,

Kollektiv Lab – OMA out of the Box

Träger: Oma gGmbH in Kooperation mit Kollectiv e.V. Kontakt: Herr David Kiknadze, [email protected] Förderrunde: II/2017 In ihrem Projekt kombinieren die Oma gGmbH und Kollektiv e.V. zwei Qualifizierungsangebote, in denen junge Mensche

Sag NEIN zu Gewalt an Frauen und Mädchen

Träger: Mensch im Mittelpunkt e.V. Kontakt: Frau Ivana Kuzmanovic-Naefe, [email protected] Förderrunde: II/2017 Im Rahmen des Projektes hat der Verein Mensch im Mittelpunkt eine Reihe von Veranstaltungen für Frauen angeboten, die vo

Mobbing-Prävention vorantreiben

Träger: Lorem BMR e.V. Kontakt: Frau Oksana Hinrichs, [email protected] Förderrunde: II/2017 Ausländische Arbeitskräfte erleben häufig Ausgrenzung und Schikane am Arbeitsplatz. Mit seinem Beratungsangebot im Rahmen des Projektes wollte der

Webportal für die afrikanische Community in Berlin

Träger: iNTEGRiTURE e.V. in Kooperation mit Ramses Netzwerk Kontakt: Herr Narcisse Djakam, [email protected] Förderrunde: II/2017 Im Rahmen des Projektes wird ein umfangreiches Webportal erstellt, das mehrere Ziele verfolgt. Zum einen soll es

„Liebe asiatische Senior*innen, wie geht’s Ihnen heute“? (LiaS)

Träger: GePGeMi e.V. in Kooperation mit der Japanischen Fraueninitiative Berlin und Danke Deutschland e.V. Kontakt: Frau Jieun Park, [email protected] Förderrunde: II/2017 Angesichts der steigenden Zahl älterer Migrant*innen aus südost-

Einrichtung einer offiziellen Beratungsstelle für Senior*innen afrikanischer Herkunft im Afrika-Haus

Träger: Farafina Afrika-Haus e.V. Kontakt: Herr Oumar Diallo, [email protected] Förderrunde: II/2017 Das Afrika-Haus ist eine gut etablierte Anlaufstelle für in Berlin lebende Menschen afrikanischer Herkunft. Mit der Einrichtung regelmäßige

Fest der Kulturen

Träger: Afrika Medien Zentrum e.V. Kontakt: Frau Antonia Reglin, [email protected] Förderrunde: II/2017 Das „Fest der Kulturen“, welches Anfang September in Reinickendorf stattfand, bot für Erwachsene und Kinder aus der Nachbarschaft mit un

Leder-Workshop für geflüchtete Frauen und Berlinerinnen

Träger: ZusammenWachsen e.V. Kontakt: [email protected] Förderrunde: I/2017 Von Juli bis Oktober 2017 fand im Rahmen der Organisation ZusammenWachsen e.V. ein Lederverarbeitungsworkshop für geflüchtete Frauen und Berlinerinnen s

Mit Freunden über den Tellerrand kochen

Träger: Start with a Friend e.V. in Kooperation mit Über den Tellerrand Kontakt: [email protected] Förderrunde: I/2017 Start with a Friend und Über den Tellerrand haben in ihrem Kooperationsprojekt ein Straßenfest mit gemei

Syrer: Fünf Jahre in Deutschland – Was können wir lernen?

Träger: Sport- und Kulturclub Salam e.V. Kontakt: [email protected] Förderrunde: I/2017 Bei der durch das House of Resources finanzierten Abendveranstaltung „Syrer: Fünf Jahre in Deutschland – Was können wir lernen?“ kamen knapp 100 Mensch