Fortbildungen

Unsere Fortbildungen werden bis Jahresende digital stattfinden.

 

Aktive in Organisationen, die sich in Berlin für die Integration stark machen, sehen sich vor viele Herausforderungen gestellt, für deren Bewältigung Fachkenntnisse hilfreich sind. Welche Möglichkeiten gibt es, mehr Geld für die Aktivitäten meines Vereins aufzutreiben? Wie gewinne und halte ich Ehrenamtliche? Was ist bei der Gründung eines Vereins zu beachten?

Das House of Resources Berlin bietet Fortbildungen rund um die Themen Vereinsarbeit und Interkulturelles. Werfen Sie einen Blick auf unser aktuelles Fortbildungsangebot. Gerne beraten wir Sie dazu, welche Fortbildung für Sie passend und sinnvoll ist. Auch Anregungen für weitere Themen nehmen wir gerne entgegen.

teilnehmen

Alle Termine

Vergangene Fortbildungen

„Duldung light“: Infos, Vermeidung & Perspektiven

Eine besonders diskutierte negative Folge sind die Auswirkungen durch die neue Duldung mit ungeklärter Identität nach § 60b. Hiernach sind nunmehr gesetzlich zwingend u.a. Beschäftigungsverbote und Wohnsitzauflagen zu verhängen. Für die Frage, wie sich diese neue Duldungsart nun in der tatsächlichen Praxis auswirkt, haben wir eine umfangreiche Erläuterung zusammengestellt. Besondere Bedeutung hat deshalb die Frage, wie nun tatsächlich in der Praxis mit einer Erteilung einer Duldung mit diesem Zusatz umgegangen wird. Für Berlin als wohl erstes Bundesland gibt es deshalb einen konkreten Anwendungsweg, der neben den negativen Folgen auch den gesetzlich möglichen Weg aufzeigt, wie in vielen Fällen die Erfüllung der Voraussetzungen möglich sein wird, was dann in der Praxis dazu führen kann, dass die Folgen des § 60b nicht zum Tragen kommt. In der Veranstaltung geht es neben den gesetzlichen Folgen dieser Duldungsart konkret darum, wie Menschen vermeiden können, hiervon betroffen zu sein. Gleichzeitig eröffnen sich damit auch Wege in weitere Aufenthaltsperspektiven. Dazu informieren wir auch zu weiteren Änderungen, die sich durch das Gesetz ergeben.

Diskriminierungsfreie Sprache in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Eine bewusste, diskriminierungssensible Sprache spielt eine wichtige Rolle für die Integration und Beteiligung von verschiedensten Menschen in unsere Gesellschaft. Gerade in der Presse- und Öffen

Initiative, e.V., gGmbH oder gUG – Wir wollen gründen, aber was?

Die klassische Organisationsform für ehrenamtliches Engagement ist der gemeinnützige Verein (e.V.). Es gibt aber auch andere gemeinnützige Organisationsformen wie die gUG und die gGmbH. Viele Gründer*innen-Gruppen denken darüber nach, ob es nicht Organisationsformen gibt, die besser dazu geeignet sind, sich als ernstzunehmender Akteur für Integration und Partizipation in Berlin zu etablieren. Diese Fortbildung möchte einen Überblick über mögliche Formen der Gemeinnützigkeit im Bereich des bürgerschaftlichen Engagements geben. Was sind die Vor- und Nachteile der unterschiedlichen Organisationsformen? Welche Organisationsform eignet sich wofür und welche Bedingungen müssen erbracht werden, wenn man sich für die jeweilige Form entscheidet? Was genau ist bei Gründungen zu bedenken? Wie geht man am besten vor? Die Fortbildung richtet sich an Akteure im Bereich der Integration und Partizipation von Migrant*innen, die die Gründung einer gemeinnützigen Organisation planen oder darüber nachdenken.

Einführung in die einfache Finanzbuchhaltung für Organisationen

Jeder Verein steht vor dem Problem, dass das Finanzamt Einiges wissen will. Neben der Erklärung notwendiger Begriffe wie Abschreibung und Steuerarten wird anhand eines Vereins gezeigt, wie das Prinzip „Einfache Buchführung“ funktioniert. Schwerpunkte der Fortbildung sind: Steuerliche und vereinsrechtliche Rechnungslegungspflichten Steuerliche Bereiche eines gemeinnützigen Vereines Körperschaft- und Umsatzsteuer Abschreibungen Einnahmen-Überschuss-Rechnung (EÜR) Rücklagen Kassenbuch Steuererklärung und ELSTER-Formulare

Die Sendung mit der Maus, der Kamera und dem Mikrofon (Webinar)

Einführung in die Webtools „zoom“, „jitsi“ und „whereby“ für Anfänger*Innen Die aktuellen Kontaktbeschränkungen treffen auch ehrenamtlich Engagierte. Sie müssen sich überlegen, wie sie weitermachen können. Teambesprechungen, Vereinssitzungen, Beratungen oder freundschaftlicher Austausch sind analog derzeit kaum möglich. Es gibt aber digitale Werkzeuge, die die Kommunikation und viele Arbeitsprozesse im Team über das Internet ermöglichen. In einem Webinar für Engagierte im Bereich der Integration und Partizipation in Berlin möchte das House of Resources Berlin drei dieser „Webtools“, die in einer Basisversion auch kostenlos nutzbar sind, vorstellen. Es richtet sich an Anfänger*innen in dem Bereich.

Fördermittelakquise: Projektförderungen finden und beantragen (Webinar)

In diesem Webinar vermittelt Friederike Vorhof an drei Terminen einen Überblick über die Förderlandschaft für Projekte im Bereich der Integration und Partizipation und gibt Tipps für die Fördermittelrecherche. Fokus des Webinars ist Vermittlung von Know how zur „richtigen“ Beantwortung zentraler Antragsfragen. Hierfür gibt es zum einen hilfreiche Tools und Tipps, die die Teilnehmer*innen anhand eines Fallbeispiels kennenlernen und anwenden werden. Darüber hinaus wird es im Rahmen des Themenschwerpunktes „Kalkulation“ um die Unterscheidung verschiedener Finanzierungsformen gehen. Friederike Vorhof wird dabei die Grundlagen des Kosten- und Finanzierungsplans erklären.

Erfolgreiche Öffentlichkeitsarbeit mit Facebook, Twitter & Co (Webinar)

Facebook, Twitter und Co. sind richtig eingesetzt einfache und effektive Mittel, um ein potenziell breites Publikum zu erreichen. Doch für den Umgang mit den sozialen Medien gelten eigene Logiken, die beachten werden müssen, damit der Einsatz im Social Web nicht verpufft. Der Workshop gibt Tipps zur Verwendung unterschiedlicher Social-Media-Kanäle für die eigene Presse- und Öffentlichkeitsarbeit. Er richtet sich an Engagierte und kleine gemeinnützige Organisationen, die sich im für Integration und Partizipation in Berlin engagieren.

Nachhaltige Finanzierungsmodelle für Organisationen (Webinar)

Die Aufnahme von Nachhaltigkeitskriterien in Ihren Finanzierungsmodellen bringt für kleine gemeinnützige Organisationen und sogenannte Sozial-Unternehmen einige Vorteile mit sich. Um Nachhaltigkeit beim Gesamt-Finanzkonzept Ihrer Organisation künftig zu berücksichtigen und zu integrieren, sollten Sie einige Regeln beachten und in der Folge Schritte unternehmen, um diese Herangehensweise einzuüben. So müssen nicht-finanzbezogene Kriterien oder Kennzahlen erhoben bzw. besser erhoben werden. Eine ganzheitliche Betrachtung der gesamten Organisation und Ihrer Ziele ist dabei wichtig. Auch gibt es in kleineren Organisationen zumeist keine oder nur geringe formale Standards für die Messbarkeit von Nachhaltigkeit und oftmals auch kein einheitliches Verständnis von nachhaltigen Finanzierungsmodellen.

Webinar: „Von der Idee zum Projektantrag – Antragstellung für kleine Organisationen“

Webinar des Aktionsfonds ViRal vom 08.04.19 mit Barbara Canton (HoR-Projektleiterin): Tipps und Hinweise zu Projektanträgen von der Analyse der Ausschreibung bis zur Einreichung des Antrags.

Präsentationstechniken für Frauen mit Migrationsbiografie

Vielleicht haben Sie auch schon einmal eine Projektpräsentation erlebt, bei der die Vortragende zwar von den tollen Angeboten und vielen Erfolgen des Projektes spricht, gleichzeitig aber so wirkt

Projektpräsentationen gestalten – eine Fortbildung für Frauen mit Migrationsbiografie

Egal wie toll eine Projektidee oder ein bereits bestehendes Projekt auch sind: richtig erfolgreich werden sie nur sein, wenn sie auch gut nach außen vertreten werden. Die Präsentation des Projekt

Engagementmöglichkeiten attraktiv gestalten

Kleine Vereine und Initiativen im Integrationsbereich werden oft ausschließlich ehrenamtlich getragen. Viele Organisationen stehen jedoch vor immer größeren Herausforderungen, neue Menschen zu fi

Social-Media Marketing für Migrantenorganisationen

Welche Besonderheiten und Potentiale haben soziale Medien wie Facebook, Twitter und Instagram - und wie können Sie diese sinnvoll für die Online-Kommunikation mit Ihren Zielgruppen nutzen? Es wer

Basisbausteine professioneller Presse- und Öffentlichkeitsarbeit – Workshop mit den Neuen Deutschen Medienmachern (NDM)

Was muss ich tun, damit sich die Medien für mein Projekt interessieren? Wie schreibe ich eine Pressemitteilung, die auch ankommt? Wie gehe ich professionell mit Medienanfragen um? Zu einer umfas

Planspiel Buchhaltung

Eine Fortbildung in Buchhaltung ist ein guter Anfang, um sich auf die alle drei Jahre anfallende Steuererklärung des Vereins vorzubereiten. Ist es dann aber so weit und man sitzt über den Formularen, ergeben sich oft noch viele Fragen.

„Hilfe, ich bin Vorstand!“

Der Vorstand ist sozusagen das Management des Vereins. Er kümmert sich um Rechtsgeschäfte, haftet unter bestimmten Bedingungen persönlich für das Handeln des Vereins und soll den Verein strategi

Arbeitsrecht für gemeinnützige Vereine

Wenn Vereine mit ihren ehrenamtlichen Aktivitäten an Grenzen stoßen und die finanzielle Möglichkeit dazu haben, ist es sinnvoll, hauptamtliche Strukturen zu schaffen. Damit betreten sie Neuland

Die neue EU Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) – Hinweise für gemeinnützige Vereine

Am 25. Mai 2018 ist die europäische Grundverordnung zum Datenschutz (DSGVO) in Kraft getreten. Sie wirkt sich auch auf die Anforderungen an Organisationen und Vereine in Deutschland aus, die den

Medientraining für muslimische Organisationen

Wie schaffe ich es, in einem Interview meine Themen zu setzen? Wie schreibe ich eine Pressemitteilung, die auch ankommt? Wie gehe ich professionell mit Medienanfragen um? Wie verhindere ich, das

Message Building: Unsere Botschaft(en) auf den Punkt gebracht

Gerade im zivilgesellschaftlichen Bereich ist Kommunikation Kernbestandteil jeder Arbeit: um die Ziele der eigenen Organisation in eingängigen Botschaften zu formulieren, um mit kritischen Frage

Podcasts-Training

Ein pfiffig gebauter Audio- oder Video-Podcast macht die eigene Homepage sehr viel attraktiver. Podcasts können leicht geteilt und Informationen anschaulich aufgearbeitet werden, aber auch in Po

Steuerformulare für gemeinnützige Organisationen

Auch gemeinnützige und somit von der Körperschaftssteuer befreite Vereine müssen alle drei Jahre eine Steuererklärung abgeben. In dieser Fortbildung werfen wir gemeinsam einen Blick auf Vordruck

Newsletter als Tool der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Derzeit erleben Newsletter eine Renaissance und das zu Recht: Bieten sie doch die Möglichkeit, mit einfachen Mitteln die eigenen Themen und Botschaften zu setzen und das in reizvoller Form. Doch

Von der Idee zum Projektantrag

Gute Projektideen haben viele gemeinnützige Organisationen. Aber wie wird aus diesen Ideen ein guter Projektantrag, der Fördermittelgeber überzeugt? In der Fortbildung lernen Sie Methoden der An

Zum Umgang mit Nähe und Distanz – Anregungen für Ansprechpersonen für Pat*innen und Mentor*innen

Ehrenamtliche, die einen anderen Menschen eng und persönlich begleiten, beispielsweise im Rahmen einer Patenschaft, bringen oft viel Herzblut in das Engagement ein und bauen eine tiefe Beziehung

Projektmanagement für gemeinnützige Organisationen

Sie möchten die Grundlagen des Projektmanagements erlernen? Sie wollen wissen, was ein Projektmanager macht, wie Teams strukturiert werden und effizient zusammenarbeiten können, Aspekte des agil

Storytelling und Fundraising

Was ist „Storytelling“? Storytelling ist die Kunst des Geschichtenerzählens. Aber warum sollten sich Organisationen mit diesem Thema beschäftigen? Ganz einfach: Erfolgreiche Organisationen und U

Geflüchtete ins Engagement bringen

Impuls-Abend in Kooperation mit der Berliner Stadtmission Zielgruppe: Vertreter*innen von Organisationen, die Engagementmöglichkeiten für Geflüchtete anbieten (möchten); Geflüchtete, die sich fr

Fachaustausch Freiwillige gewinnen und halten

Viele Vereine und Initiativen im Integrationsbereich werden ausschließlich oder größtenteils ehrenamtlich getragen. Dass freiwilliges Engagement in einer Organisation stattfindet, ist also meist

Interkulturelle Sensibilisierung am Beispiel der Beratungsarbeit mit afrikanischen Familien

Fortbildungsangebot für Mitarbeiter*innen der Berliner Jugendämter, der bezirklichen Flüchtlingskoordinator*innen, sowie Mitarbeiter*innen pädagogischer Einrichtungen Kulturspezifische Filter be

Schreibtraining „Wir bleiben im Gespräch“

Ob Pressemitteilung oder Newsletter, Flyer oder Website: Presse- und Öffentlichkeitsarbeit besteht zu großen Teilen aus dem Schreiben von Texten unterschiedlichster Art. Doch wie gelingt ein pac

Gute Projektanträge schreiben

Wo kann ich Gelder für meine Organisation beantragen? Was muss ich bei der Antragsgestaltung beachten? Wie schreibe ich einen Antrag? Diese Fragen beschäftigen viele Organisationen, Initiativen

Freiwillige begleiten, integrieren und halten

Damit Freiwillige sich langfristig in einer Organisation wohlfühlen und sie in ihrem Engagement motiviert bleiben, bedarf es einer guten Begleitung. Welche Formen der Anerkennung passen zu unser

Faktencheck Flucht und Migration

Die Hintergründe und Zusammenhänge von Flucht und Flüchtlingspolitik sind komplex und zudem in permanenten Wandel, etwa im Hinblick auf die Situation in Herkunfts- und Transitstaaten oder die po

Einführung ins Fundraising

Gemeinnützige Initiativen brauchen Geld, um ihre wertvolle Arbeit dauerhaft zu finanzieren. Dafür sind Spenden neben öffentlichen Fördermitteln eine tolle Möglichkeit. Denn Spenden kommen immer

Kommunikationsstrategien für Initiativen und Vereine

Bei diesem Einführungskurs lernen Sie die Grundlagen der Öffentlichkeitsarbeit für gemeinnützige Organisationen kennen. Nach einer inhaltlichen Einführung lernen Sie, die Kernbotschaften Ihrer O

Social Media

Wie lässt sich das Web 2.0 sinnvoll einsetzen, um Öffentlichkeitsarbeit für meine Organisationen oder Initiativen zu betreiben? Die Fortbildung beschäftigt sich mit Chancen und Grenzen von Facebook, T

Freiwillige gewinnen

Fortbildung zum Thema Freiwilligenkoordination Viele Migrant*Innenorganisationen und Flüchtlingsinitiativen arbeiten ausschließlich ehrenamtlich und sind darauf angewiesen, immer wieder neue hel

Antragswerkstatt

Erhalten Sie Informationen zu Förderbedingungen des Projektfonds des House of Resources und entwickeln Sie Ihre Projektidee weiter zu einem Antrag. Bei der Antragswerkstatt haben Sie Gelegenheit

Online-Fundraising mit betterplace.org

Online-Spendenplattformen bieten vielfältige Möglichkeiten, Spenden für Projekte und Organisationen zu sammeln. Diese Fortbildung gibt einen Überblick über verschiedene Formen des Online-Fundrai